SüGa Versicherungsmakler GmbH - mit den besten Empfehlungen!

Wichtiger Hinweis:
Derzeit eingeschränkter Geschäftsbetrieb wegen Krankheit des Geschäftsführers!
Schadensmeldungen senden Sie uns bitte per  Kontaktformular. Das Büro ist in der Regel Dienstags von 8:00 bis 14:00 Uhr besetzt.
Wir bitten Sie um Ihr Verständnis!

 Frank Ulbricht -  Versicherungsmakler, Gesundheitsfinanzierer und Edelmetallberater 

eBook Großschadentarife in der  Privaten Krankenversicherung

Ihr Begrüßungsgeschenk: 
Den PRIVAT-Report "Private Krankenversicherung - So finden Sie Ihren Wunschtarif!" haben Sie in wenigen Minuten als eBook in Ihrem Postfach!

HIER: Weitere PRIVAT-Reporte!

Hier lesen Sie die aktuelle "SüGa-Gruppe" - unser regelmäßig erscheinendes Infoblatt (sowie ältere Ausgaben im Archiv)
Das SüGa-Infoblatt erscheint regelmäßig

 

01.12.2017: Beitragssteigerungen in der PKV!

Besorgte Kunden melden sich mit unschönen Mitteilungen: Im Januar 2028 gibt es für einige Tarife Beitragserhöhungen um fast 100 %! Das klingt dramatisch - und das ist es auch! Konkret geht es um Großschadentarife, die von 2009 bis 2012 abgeschlossen wurden. Das sind Tarife der sog. "Neuen Welt" mit hohen Selbstbeteiligungen, aber auch hohen Leistungen. Die betroffenen Kunden haben Beitragssteigerungen von bis zu 100 Euro im Monat zu verkraften. Mit anderen Worten: Der reine KV-Beitrag wurde von beispielsweise 100 auf 200 Euro erhöht. Das sieht dann schon etwas anders aus - aber die hohe Beitragssteigerung bleibt. Die allermeisten Kunden haben dann ihr Sonderkündigungsrecht auch nicht genutzt. Es gab einfach keine Zieltarife mit günstigeren Prämien - von den Leistungen ganz zu schweigen! Ein unschönes Gefühl bleibt! Wie geht es weiter? Kann man seine PKV-Beiträge auch im Alter noch aufbringen? Welche Steigerungen bringt die Zukunft und welche Auswege gibt es?
Leider bin ich kein Hellseher!
Natürlich hat die PKV viele Vorteile. Man kann den Leistungsumfang weitestgehend selbst festlegen und sich ganz individuell versichern. Aber kann man von den PKV-Unternehmen nicht auch etwas erwarten?
Vielleicht, dass derartige "Sprünge" unterbleiben? Oder dass man in der Werbung der Versicherer etwas weniger "Sorglosigkeit" propagiert?
Ich kann die betroffenen Kunden verstehen...

 

06.09.2017: DREI  EURO - unverändert gut und wichtig!

Seit 1.1.2017 ist das Pflegestärkungsgesetz II wirksam und hat aus drei Pflegestufen fünf Pflegegrade entstehen lassen.
Unser DREI EURO-Tarif, das Pflegetagegeld OLGA flex RI der HALLESCHEN ist davon nur bedingt betroffen. Der Monatsbeitrag für alle Antragsteller im Eintrittsalter 21 bis 50 bleibt unverändert bei DREI EURO (zahlbar als Jahresbeitrag in Höhe von ca. 35 Euro). Ältere Versicherte zahlen ab dem 1. Januar nach dem 50. Geburtstag nur 9 Euro monatlich. Versichert sind 1.500 Euro Pflegegeld im Monat bei vollstationärer Pflege in den PG 2 bis 5 (und abgestuft bei häuslicher bzw. teilstationärer Pflege).
Alle Infos zu diesem außergewöhnlichen Angebot finden Sie auf www.junge.Pflegevers.de
[WEITERLESEN]


Sehr geehrte Damen und Herren,

auf den folgenden Seiten werden Sie einige vom „Normalen“ abweichende Denk- und Herangehensweisen finden. Besonders im Bereich der PKV konnten bundesweit schon viele Kunden davon profitieren und sich mit besten Leistungen zu niedrigsten Beiträgen in Großschadentarifen versichern. In vielen anderen Bereichen, so u.a. bei der private AV und betriebliche Altersvorsorge oder zur Gesundheitsreform werden Sie kritische Einschätzungen vorfinden.

Wichtiges aus meinem Leben DREI RURI - die junge Pflege Wiederanlage einmal anders Verfgleichen und Sparen Betriebliche Gesundheitskonzepte easy-PKV Goldsparen
Wichtiges aus meinem Leben  DREI EURO - die junge Pflege  Ein "todsicherer" (Wieder-) Anlagevorschlag  Vergleichen und Sparen!  Betriebliche Gesundheits-Konzepte Private Kranken-versicherung SüGa-Goldsparen

Nehmen Sie sich einfach etwas Zeit zum Lesen und schauen Sie auch mal unsere Sonderaktionen an!
Sie können mich jederzeit anrufen, wenn Sie Fragen oder Anregungen haben!

Vielen Dank für Ihr Interesse!
Ihr Frank Ulbricht

_______________________________________________________________________________________________________

SüGa-Logo

"SüGa-Gruppe" ist ein eingetragenes Warenzeichen. 
Markeninhaber sind die SüGa Versicherungsmakler AG, Chemnitz, und die SüGa Versicherungsmakler GmbH, Lößnitz
Beide Gesellschaften sind jedoch bereits seit 2006 nicht mehr wirtschaftlich verbunden!

Holen Sie sich die SüGa-Memo-Card! 

Copyright © SüGa Versicherungsmakler GmbH | GGF Frank Ulbricht | Hauptstraße 43 | D-08294 Lößnitz/Erzgebirge
Tel.+49 3771 33 257 + 300 400, Fax +49 3771 33 256 mobil +49 171 8943900 | eMail: info @ suega.de

 seit 1.1.2012